Hier gibt es Antworten zu häufig gestellten Fragen über Gut Göritz.

Allgemein
Pferdepension
Pferdezucht/-verkauf
Reiten

Allgemein

Wo liegt eigentlich Gut Göritz?
Gut Göritz liegt etwa 20 km nördlich von Leipzig im winzigen Dorf Göritz (Gemeinde Schönwölkau), nahe der Bundesstraße B2, auf halber Strecke nach Bad Düben. In der Regel ist man in 15 min. an der Autobahnauffahrt A14 Leipzig-Mitte und in 30 min. in Leipzig-Stadtmitte/Hauptbahnhof oder am Flughafen Leipzig/Halle. Hier gibt es eine Karte zur Orientierung.

Was ist das Besondere an Gut Göritz?
Nicht umsonst führen wir auf Gut Göritz das Motto "Pferdegerecht bis in die Schweifspitze". Unser Konzept der Pferdehaltung ist konsequent und professionell angelegt auf das Wohl Ihrer Vierbeiner. Das gilt für die Pferdepension ebenso wie für die Zucht.Wer uns kennt, weiß, dass wir in dieser Beziehung mehr zu bieten haben als andere. Wer uns nicht kennt, den informieren wir gern darüber: zum Beispiel über die besonders großen Boxen ohne Gitter, den täglichen Weidegang Sommer wie Winter, die Rund-um-Betreuung der Pferde bei Gesundheit und Pflege, das hervorragende Futter, die ökologische Qualität des betrieblichen Umfeldes, u.v.m.. Die Fähigkeit, sich als Pferd auf Gut Göritz tatsächlichen wohlfühlen zu können, führt bei allen Tieren zu einer unglaublichen Ausgeglichenheit und Harmonie, wie man sie in anderen Ställen kaum kennt. Vorteilhaft für Pferd und Reiter wirkt sich außerdem die Tatsache aus, dass es auf Gut Göritz keinen klassischen Schulbetrieb gibt. Die Ruhe auf Gut Göritz ist deshalb sprichtwörtlich und wird von jedem genossen.

Was qualifiziert den Betrieb?
Gut Göritz ist seit 1998 FN-Pferdebetrieb. Seit dem Jahr 2000 ist der landwirtschaftliche Betrieb außerdem Mitglieder der Sächsischen Umweltallianz. Die Betriebsleitung obliegt Christina Barofke, die selbst Diplom-Agrarinigenieurin ist und früher Turnierreiterin war. Das betriebliche Management erfolgt in enger Abstimmung mit Fachbehörden und Beratern. Gut Göritz ist außerdem Ausbildungsbetrieb für den Beruf des Pferdewirtes, Fachrichtung Zucht und Haltung. Für die ärztliche Betreuung ist ein anerkannter Pferdetierarzt Partner des Betriebes. Für Notfälle ist die Universitätsklinik Leipzig in weniger als einer Stunde erreichbar. Die Hufpflege führt ein Hufschmied in Abstimmung mit der Betriebsleitung regelmäßig durch.

Bereits 1996 wurde das Konzept von Gut Göritz beim FN-Wettbewerb "Zeitgemäße Reitanlagen" ausgezeichnet und konnte sich bundesweit als Siegerbetrieb durchsetzen.

Wo bekomme ich mehr Informationen?
Unsere Homepage bietet eine Fülle an aktuellen Informationen. Wenn Sie darüber hinaus spezielle Fragen haben und Informationen wünschen, schreiben Sie einfach eine Mail an christina.barofke@gut-goeritz.de. Ich melde mich dann schnellstmöglich. Oder rufen Sie mich direkt an unter 0172 / 66 999 63. Für Auskünfte stehe ich gerne zur Verfügung.



Pferdepension

Ist bei Ihnen eine Pensionsbox frei?
Grundsätzlich freuen wir uns über jede Anfrage dieser Art. Sie lässt sich allerdings von vornherein weder mit "Ja" noch mit "Nein" beantworten. Bitte fragen Sie deshalb für Ihren Wunschtermin individuell nach.

Was heißt auf Gut Göritz eigentlich "artgerecht" oder "Pferdegerecht bis in die Schweifspitze"?
Wir benutzen diese Begriffe nur im Zusammenhang mit Leistungen, die das auch verdienen. Artgerechte Haltung und Aufzucht ist auf Gut Göritz tagtägliche Praxis - also die Regel und nicht die Ausnahme. Das beginnt bei den großzügigen Boxen, die nicht vergittert sind und den für die Pferde so wichtigen Sozialkontakt erlauben. Dazu zählt der tägliche und ganzjährige Weidegang auf großzügigen Koppeln und die damit verbundene Haltung in passenden Gruppen.

Welche Pferde können auf Gut Göritz eingestellt werden?
Gut Göritz ist offen für alle Pferderassen und Pferdetypen. Zur Zeit sind nahezu 50 Tiere eingestellt. Dazu zählt die eigene Aufzucht vom Fohlen bis zum dreijährigen Hengst, Zuchtstuten, Gnadenbrotpferde, Reitpferde für Sport und Freizeit oder auch Fahrponys. Jedes Pferd wird für die Koppelhaltung einer geeigneten Gruppe zugeordnet, mit der es den Tag draußen verbringt. Auf die Homogenität und das Funktionieren der Gruppe wird seitents der Betriebsleitung genau geachtet.

Welches Futter bekommt mein Pferd?
Die zweimalige Fütterung pro Tag mit hochwertigem Müslifutter ist Standard auf Gut Göritz. Darüber hinaus gibt es für alle Pferde Heufütterung ad libidum (zur freien Verfügung; im Winter Zufütterung auf den Koppeln in Heuraufen). Das Heu stammt ausschließlich von eigenem Grünland, das giftfrei ohne Einsatz chemischer Pflanzenschutzmittel und Kunstdünger bewirtschaftet wird. Die hohe Futterqualität wird durch regelmäßige Laboruntersuchungen immer wieder bestätigt. Hinzu kommt, dass die Pferdeboxen mit Stroh ausreichend eingestreut werden, so dass auch hier eine ausreichende Versorgung mit Raufutter gewährleistet ist.

Kann ich mich auf Gut Göritz auf die zugesagten Leistungen auch verlassen?
Pferdehaltung auf Gut Göritz ist eine Sache des Vertrauens. Wer sein Pferd bei uns einstellt, kann sich darauf verlassen, dass für die Pferde alles Notwendige und mehr als üblich getan wird - auch dann, wenn man als Besitzer nur selten Zeit hat, sich um seinen Liebling zu kümmern. Dazu zählen das tägliche Misten und Einstreuen der Boxen, ausreichende und hochwertige Fütterung, den täglichen Koppelgang, Sicherheitsvorsorge Tag und Nacht, regelmäßige Hufpflege und Gesundheitsvorsorge (z.B. Impfung) sowie Verabreichung von Medikamenten, umgehende Information des Besitzers bei akuten Notfällen oder gravierenden Vorfällen, usw..

Was kostet die Einstellung eines Pferdes auf Gut Göritz?
Je nach Pferd und Pferdetyp gibt es eine individuelle Preisgestaltung. Die monatliche Stallmiete sind "inklusive-Leistungen", d.h. alle Leistungen sind darin enthalten (außer Kosten für Hufschmied und Tierarzt bzw. Medikamente). Für Reiter fallen darunter auch die Nutzung aller Reitanlagen von Gut Göritz. Die aktuellen Einstellungspreise finden Sie hier.

Das Konzept von Gut Göritz gefällt mir. Aber Ihr Hof ist viel zu weit weg!
Gerade weil das Konzept von Gut Göritz so besonders ist, haben wir auch Gastpferde, deren Besitzer weit weg wohnen, insbesondere aus Baden-Württemberg. Für diese Kunden ist es entscheidend, dass es ihrem Liebling gut geht, und dass sie sich 100%ig darauf verlassen können. Bei der Jungpferdeaufzucht ist das genauso wichtig wie bei Gnadenbrotpferden oder bei Pferden, um die sich die Besitzer z.B. aus beruflichen Gründen über längere Zeit nicht kümmern können. Wir benennen Ihnen gerne Kunden, die in der gleichen Situation waren wie Sie!

Gibt es noch besondere Serviceleistungen?
Ja, zum Beispiel unser Hol- und Bringservice. Jedes Pensionspferd, das zu uns kommt, holen wir gerne für den Besitzer innerhalb von Deutschland ab. Wenn uns ein eingestelltes Pferd verlässt, bringen wir es auch auf Wunsch an sein neues Domizil. Lassen Sie sich dazu von uns ein individuelles Angebot machen.

Wer kann mir sonst noch Informationen aus erster Hand geben?
Wir stellen für Sie gerne den Kontakt zu Kunden von Gut Göritz her, wenn Sie sich noch weiter informieren möchten. Sprechen Sie uns einfach an!


Pferdezucht/-verkauf

Kann man von Gut Göritz auch Pferde kaufen?
Auf Gut Göritz werden schon seit zehn Jahren erfolgreich Pferde für den Reitsport oder für Freizeitreiter gezüchtet. Aktuelle Verkaufsangebot finden sich auf dieser Homepage unter dem Menüpunkt "Pferdeverkauf". Zuchtpferde von Gut Göritz zeichnen sich durch hervorragende Erbanlagen, hohe Leistungsbereitschaft und typische innere Charakterstärken aus. Individuelle Anfragen beantworten wir Ihnen gerne persönlich.


Reiten

Was wird mir als Reiter geboten?
Als Sport- und Freizeitreiter finden Sie auf Gut Göritz nahezu ideale Bedingungen. Wir verfügen über zwei gepflegte Außenreitplätze für Dressur und Springreiten, eine Reithalle, eine Longierhalle und reizvolles weitläufiges Gelände im direkten Umfeld der Dübener Heide zum Ausreiten. Wir sind direkt angeschlossen an den Sächsischen Fernreitwanderweg. Sattelkammer und Reiterstübchen befinden sich in Vorbereitung und sollen in naher Zukunft realisiert werten. Da es keinen Schulbetrieb gibt, besteht zu fast allen Tageszeiten die Möglichkeit, die Anlagen zu nutzen. Speziell für die Reiter von Gut Göritz gibt es wöchentlich Reitunterricht für Dressur und Springen von qualifizierten Reitlehrern.

Was kostet die Nutzung der Reitanlagen?
Für Reiter, die ihre Pferde auf Gut Göritz eingestellt haben, ist die Nutzung aller Anlagen kostenlos. Kostenpflichtig sind nur die Reitstunden, die von externen Reitlehrern angeboten werden.